SLOKOFFIE – ein Projekt für den Umweltschutz auf See, aber warum?

Die Weltschifffahrt stößt jährlich mehr CO2-Emissionen aus als die gesamte Bundesrepublik Deutschland in einem Jahr. Was auf unseren Straßen mit grünen Plaketten und Schadstoff-Richtlinien längst verankert ist, ist aber auf See kaum Thema. Da Schweröl günstig und Segeln eine längere Zeit in Anspruch nimmt, setzen die meisten Unternehmen auf Containerschiffe. In Hamburg kommen jedes Jahr 40.000 Container, welche mit Kaffee geladen sind, an. Das wollen wir ändern. Bei dem Transport mit dem Segelschiff AVONTUUR werden 90% weniger Co2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Kaffeetransporten erzeugt.

Interesse geweckt?

SLOKOFFIE schreiben!